NEU
16.1.2010 FF Ball Klein Engersdorf PDF Drucken E-Mail

Kommandant T. Prischl konnte um 21 Uhr nicht nur rund 200 Ballgäste begrüßen, sondern auch eine große Anzahl an Prominz des Bezirkes. Unter anderem Frau Bgm. D. Schittenhelm, Prior Steinhauer, Vize Bgm. G. Sattori, Ortstvorsteher W. Latzel, div. Gemeinderäte, Unterabschnittskdt. M. Schuster und aus den umliegenden Feuerwehren, Kommandanten und Ihre Vertretungen.

Für die musikalische Untermalung des abends sorgt in gewohnter Weise Roman Kincl mit seiner Band "Trio Grande". Und so manches Tanzbein schwang bis früh morgens auf der Tanzfläche.

Kulinarisch wurden die Kameraden und Ballgäste von Team rund um "Harry Lackner" verwöhnt.

Ab 22 Uhr war auch die Jugend Disco in der Fahrzeughalle für jung und alt geöffnet. "DJ Reinhard" sorgte für die richtige Musik. Die Jugend Klein Engersdorf organisierte, unter dem Motto "Las VEGAS", diese Jugend Disco, die auch heuer wieder ein voller Erfolg war.

Wir Danken allen Ball Besuchern und würden uns freuen, Sie bei unserem Ball im Jänner 2011 wieder begrüßen zu dürfen.

 

 
5.1.2010 Fahrzeugbergung PDF Drucken E-Mail

Um 2 Uhr 16 min wurden wir zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Der Wagen lag, von Hagenbrunn Richtung Klein Engersdor kommend, im Feld. Die beiden Fahrzeug Lenker wurden, beim eintreffen der Einsatzkräfte, bereits von Rettungspersonal versorgt. Glück im Unglück ist den beiden nicht viel passiert.

Nachdem die Batterie vom Fahrzeug abgeklemmt war, begannen wir, in Zusammenarbeit mit der eingetroffenen Strassenverwaltung, mit den Aufräum Arbeiten. Seitens Polizei wurde nach einer Stunde die Strasse freigegeben und wir konnten wieder einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:   TLF-A 2000,

Eingesetzte Kräfte: Wieland R., Prischl T., Böck O., Friczmann G., Kunst T., Topeiner M.,

 
Mittwoch, 30.12.2009 NEUER TLF A 2000 PDF Drucken E-Mail

       

NEUES TLF A 2000

Nach mehr als 2 Jahren Besprechungen, Planungen, Verhandlungen und einer Bauzeit von rund 8 Monaten, wurde das neue TLF A  2000 am 30.12.2009 durch die Firma Magirus-Lohr nach Klein-Engersdorf überstellt.

Das Fahrzeug, sowie die mitgelieferte Ausrüstung wurde von Kdt. Prischl, sowie den anwesenden Einsatzmaschinisten übernommen.

Im Anschluss wurde durch den Mitarbeiter der Firma Magirus-Lohr eine mehrstündige Einschulung am Fahrzeug, sowie an den Gerätschaften durchgeführt.

Schon am 3.1.2010 hat die Intensivschulung für die Einsatzmaschinisten begonnen.

Wir bedanken uns für die Gute Zusammenarbeit mit der Firma Magirus-Lohr, sowie der Firma Hainz Brandschutz GmbH die als Gebietsvertreter der Firma Magirus-Lohr tätig ist.

DANK AN ALLE KAMERADEN

Brenner A., Brenner T., Friczmann G., Jandl H., Jandl T., Kunst T., Latzel W., Moser G., Prischl T., Topeiner M., Wieland R., Zeller H.,

 
Ableben von HBM Herbert Topeiner PDF Drucken E-Mail

Die Feuerwehr Klein Engersdorf trauert um unseren Kameraden HBM Herbert Topeiner.

HBM Herbert Topeiner starb in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli 2009 nach schwerer Krankheit.

 

 

 
20.+21. Juni 2009 Feuerwehrfest in Klein Engersdorf PDF Drucken E-Mail

Trotz schweren Regens am nachmittag und an den Aufbau Tagen konnten die Männer um Kdt. T. Prischl um 17 Uhr die ersten Gäste bei Sonnenschein im Festzelt begrüßen. Um 20 Uhr wurde, das bis dahin gefüllte Festzelt als auch die Fahrzeughalle, mit der Musik von "TRIO GRANDE" so richtig in Fest Stimmung gebracht. R. Kincl´s Mannen brachten die Tanzbeine in Bewegung und bis in den frühen Morgenstunden war ein Kommen und Gehen sowohl auf der Tanzfläche, an der Schnaps-Bar als auch an der Achtl-Bar, die so manches gute Tröpfchen anzubieten hatte, zu beobachten.

Bei strahlenden Sonnenschein und einem blauen Himmel wurde am Sonntag der Frühschoppen eröffnet. Für die musikalische Untermalung sorgten die "Fidelen Bisamberger". Unter den zahlreichen Gästen und Vertretungen der umliegenden Feuerwehren, konnte Kdt. T. Prischl auch Frau Bürgermeister Schittenhelm begrüßen. Bis in den späten Nachmittagsstunden wurde mit den Florianis und Ihren zahlreich erschienen Gästen gefeiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Klein Engersdorf bedankt sich bei allen Firmen und den Familien die uns Ihre köstlichen Torten zur Verfügung gestellt haben.

Der Erlös dieses Festes dient zur Anschaffung unseres Neuen Tanklöschfahrzeuges

 
Ableben von HBM Herbert Topeiner PDF Drucken E-Mail

Die Feuerwehr Klein Engersdorf trauert um unseren Kameraden HBM Herbert Topeiner.

HBM Herbert Topeiner starb in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli 2009 nach schwerer Krankheit.

Das Begräbnis findet am 24. Juli 2009 um 15 Uhr in der St. Veit Kirche Klein Engersdorf statt.

 


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 11